Paul McCartney bekommt seine eigenen Briefmarken

Beatles-Legende Paul McCartney wird in seiner Heimat Großbritannien mit einer Briefmarken-Kollektion geehrt. Die Sammlung soll ab dem 28. Mai erhältlich sein.
von  (aha/spot)
Paul McCartney bekommt schon bald seine eigenen Briefmarken in Großbritannien.
Paul McCartney bekommt schon bald seine eigenen Briefmarken in Großbritannien. © Debby Wong/shutterstock

Paul McCartney (78) wird eine besondere Ehre zuteil: Noch in diesem Monat werden in Großbritannien Briefmarken mit Motiven des Entertainers erscheinen. Das berichten britische Medien wie "The Guardian" unter Berufung auf Royal Mail. Demnach sollen einige Albencover des Ex-Beatle und Aufnahmen aus dem Tonstudio auf die Poststempel abgedruckt werden. Das britische Postunternehmen bezeichnete die Aktion als "passenden Tribut für eine von Großbritanniens meistgeliebten und verehrten Musik-Ikonen".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Damit reiht sich McCartney in eine illustre Riege ein. Auch David Bowie (1947-2016) und Elton John (74) wurden 2017 und 2019 bereits mit einer Briefmarken-Kollektion geehrt. Die legendäre Band Queen zog 2020 nach. Die McCartney-Sammlung soll am 28. Mai 2021 erscheinen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

McCartney hat 19 Studioalben aufgenommen

Ende Dezember 2020 veröffentlichte McCartney sein langersehntes 19. Studioalbum, "McCartney III". Es schließt eine Albumserie ab, die der Musiker 1970 nach seinem Ausstieg bei den Beatles begann. Alle drei Cover der Serie werden als Briefmarken erhältlich sein.