Maria Riesch heiratet: "Großes Fest" im April

Im April ist es soweit: Maria Riesch wird ihren Lebensgefährten Marcus Höfl heiraten. Das kündigte die Doppel-Olympiasiegerin in der Bild-Zeitung an. Kinder sind auch geplant - aber noch nicht sofort.
von  Abendzeitung
Bald läuten die Hochzeitsglocken für Maria Riesch und ihren Manager Marcus Höfl.
Bald läuten die Hochzeitsglocken für Maria Riesch und ihren Manager Marcus Höfl. © dpa

GARMISCH-PARTENKIRCHEN - Im April ist es soweit: Maria Riesch wird ihren Lebensgefährten Marcus Höfl heiraten. Das kündigte die Doppel-Olympiasiegerin in der Bild-Zeitung an. Kinder sind auch geplant - aber noch nicht sofort.

Mit mehr als 200 Gästen will Ski- Königin Maria Riesch Mitte April ihre Hochzeit mit Partner Marcus Höfl feiern. „Es soll ein großes Fest werden“, kündigte die Doppel- Olympiasiegerin in einem Interview der „Bild“-Zeitung (Dienstag) an.

Demnach wird es am 14. April in Garmisch-Partenkirchen vor das Standesamt gehen, die kirchliche Trauung steht zwei Tage später in Kitzbühel an.

Langfristig seien auch Kinder geplant. „Da gibt es keine Eile, ich bin schließlich noch Leistungssportlerin“, sagte Riesch jedoch. „Aber natürlich kann ich mir das vorstellen. Eine kleine Familie wäre das Schönste überhaupt.“ Das junge Paar wird einen Ehevertrag abschließen. „Es hat absolut nichts damit zu tun, dass wir denken, es könnte irgendwann mal nicht mehr klappen“, betonte Riesch.

dpa