Kim Kardashian: So hot sind ihre neuen Kimojis

Kim beim Workout und beim Twerken: Seit heute ist ein Update für Kim Kardashians "Kimoji"-App erhältlich. Doch auch andere Familienmitglieder kommen nicht zu kurz.
von  (elh/spot)

Gestern kündigte es Kim Kardashian (35) bereits auf Instagram an, heute war es dann so weit: Ihre "Kimoji"-App hat Zuwachs bekommen. Fans des Reality-Stars können nun zwischen neuen sexy Emojis, die teilweise animiert sind, wählen. So gibt es zum Beispiel eine twerkende Kim im legendären weißen Badeanzug oder ein Hinterteil, das gerade einen Klaps bekommt. Andere Emojis zeigen das It-Girl beim Workout.

Wenn Sie von Kim Kardashian nicht genug bekommen können, brauchen Sie ihr Selfie-Buch "Selfish"

Auch Töchterchen North hat jetzt eigene Kimojis Foto:Instagram.com/kimkardashian

 

Doch die Königin der Selbstinszenierung hat auch an ihre Familie gedacht. So wurden unter anderem verschiedene Gesichtsausdrücke ihres Gatten Kanye West (38) oder ihrer Tochter North (2) in die App integriert. Kardashian-Fans müssen für die Apple-Version der Anwendung 1,99 Euro zahlen, bei Google kostet sie 2,18 Euro. Die 35-Jährige hatte ihre "Kimojis" im Dezember auf den Markt gebracht, im Februar kam bereits ein Update, mit dem sie animierte Gifs und 3-D-Emojis einführte.