Kaum wiederzuerkennen: Ist das wirklich Demi Moore?

Beim Überraschungsauftritt von Demi Moore bei der Pariser Fashion Week wird der Lauf über den Catwalk zur Nebensache, vielmehr sorgt das Gesicht der 58-Jährigen für Furore. Die Schauspielerin ist kaum wiederzuerkennen.
von  AZ
Ist sie das wirklich? Demi Moore bei der Pariser Fashion Week.
Ist sie das wirklich? Demi Moore bei der Pariser Fashion Week. © Stephane De Sakutin/AFP/dpa

Die Gäste der Pariser Fashion Week mussten wohl zweimal hinschauen: Ist das wirklich Schauspielerin Demi Moore (58), die da auf dem Laufsteg ist?

Pralle Wangen, keine einzige Falte, eine unnatürlich hochgezogene Oberlippe und hängende Mundwinkel – der Hollywood-Star war bei der coronabedingt virtuellen Präsentation des Modehauses Fendi kaum wiederzuerkennen. Dass die Ex-Frau von Ashton Kutcher hin und wieder zu Hilfsmitteln wie Hyaluron und Botox greift, ist bereits seit längerer Zeit bekannt, doch der neueste Anblick der 58-Jährigen dürfte bei einigen Fans nun für einen Schock gesorgt haben.

So kennt man Demi Moore eigentlich.
So kennt man Demi Moore eigentlich. © Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect

Demi Moore: Fans sind von ihrem Auftritt geschockt

"Oh mein Gott, was ist mit Demi Moore passiert? Wer zur Hölle hat das ihrem Gesicht angetan", schreibt eine Twitter-Nutzerin beispielsweise zum Auftritt der Schauspielerin. "Demi Moore, Botox und Operationen lassen Leute lächerlich aussehen. Warum alterst du nicht in Würde?", kommentiert ein weiterer Twitter-Nutzer.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Demi Moore: "Erfüllung eines Jugendtraums"

Auch wenn es für viele nebensächlich war, ging es beim Moore-Auftritt auch um Mode: Die 58-Jährige lief in einem dunklen, tief ausgeschnittenen Seidenkostüm über den Laufsteg. Es sei die "Erfüllung eines Jugendtraums" gewesen, schrieb die US-Schauspielerin auf Instagram und veröffentlichte einen Videoclip des Auftritts.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Moore trug ein schulterfreies, schwarzes Seidenoberteil mit weit geschnittener Hose und bis über die Schultern fallende Ohrringe. Anschließend schritten unter anderem auch die Supermodels Kate Moss, Naomi Campbell und Christy Turlington über den Laufsteg.