Hugos in München: Jetzt gibt's eine Weinbar - Die Bilder

Neben seiner Pizzeria eröffnet Wirt Ugo Crocamo einen Treff für Freunde der Lebensfreude. Die H’ugo’s-Weinbar hat geöffnet.
von  Kimberly Hoppe
Der untere Bereich der Weinbar.
Der untere Bereich der Weinbar. © Daniel von Loeper

Alfons Schuhbeck mag der Platzl-Hirsch sein, dafür weitet sich Ugo Crocamo jetzt am Promenadeplatz aus.

Der Chef der Promi-Pizzeria H’ugo’s (und vom Tambosi am Hofgarten) hat Anfang des Jahres das anliegende Bekleidungsgeschäft Off & Co übernommen. Nach viermonatiger Umbauphase eröffnet er nun, zusammen mit Lebensgefährtin Melanie Fischer, die neue H'ugo's Wein-Champagner-Bar. Hier gibt es ab sofort von acht Uhr morgens bis drei Uhr nachts Pasta, Fisch und Fleisch – und natürlich sehr viel Vino.

200 verschiedene Weine aus Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Spanien. "Es soll ein schöner gemütlicher Treff für Münchens Weinfans werden", sagt Ugo Crocamo zur AZ. Er selbst trinkt natürlich am allerliebsten italienische Tropfen."Was gibt es Schöneres, als den Tag bei einem Wein ausklingen zu lassen? Unsere neue Bar freut sich auf alle Freunde der Lebensfreude."

VIP-Eröffnung im Tambosi: Endlich wieder Schaulaufen