Gehört dieser Po Kim Kardashian?

Kim Kardashian ist offenbar zurück auf Instagram: Auf einem neuen Profil gibt es ein sexy Po-Video zu bestaunen. Allerdings melden sich auch Kritiker, die die Echtheit anzweifeln. Ist dieser Po wirklich zu klein für Kim?
von  (dr/spot)

Kim Kardashian ist offenbar zurück auf Instagram: Auf einem neuen Profil gibt es ein sexy Po-Video zu bestaunen. Allerdings melden sich auch Kritiker, die die Echtheit anzweifeln. Ist dieser Po wirklich zu klein für Kim?

Sie ist wieder da! Zumindest deutet vieles darauf hin... Allen Anschein nach hat Kim Kardashian (36, "Selfish") einen neuen Instagram-Account und lockt neue Follower mit einem sexy Wackel-Po-Video an. Der Name des neuen Profils lautet "kimoji", genau wie ihre eigene Emoji-Kollektion und wurde vom Sozialen Netzwerk mit einem blauen Haken als verifiziert gekennzeichnet. Somit sollte eigentlich klar sein, dass es sich bei dem zur Schau gestellten, üppigen Hinterteil nur um das von Kim Kardashian handeln kann.

Sehen Sie hier die sieben schönsten Busenblitzer von Kim Kardashian bei Clipfish

Aber es gibt einige Warnungen in den Kommentar-Spalten: Fans behaupten, der Po sei nicht voluminös genug, muss also zu einer anderen hübschen Dame gehören. Jetzt hoffen die Fans, dass der nächste Post vielleicht auch das Gesicht zeigt. Dann könnte man sicher davon ausgehen, dass es sich um den Reality-Star handelt und sie sich zurückgemeldet hat. Der freizügige Auftritt überrascht allerdings schon ein bisschen: Seit mehr als zwei Monaten hat sich Kim von allen ihren privaten Social-Media-Aktivitäten zurückgezogen - ihre Profile liegen seit dem Überfall in Paris brach.