Fans in Sorge um Nina Bott: "Nur noch Haut und Knochen"

Moderatorin und Schauspielerin Nina Bott hat ein sommerliches Urlaubsfoto veröffentlicht. Die Reaktionen ihrer Follower sind allerdings nicht nur positiv.
von  Agnes Kohtz
Nina Botts schlanke Figur erntet auf Instagram einige negative Reaktionen.
Nina Botts schlanke Figur erntet auf Instagram einige negative Reaktionen. © imago images/Future Image

Nina Bott genießt derzeit ihren Familienurlaub auf Zypern. Daran lässt sie auf ihrem Instagram-Account auch ihre Fans teilhaben. Doch manche Fotos stoßen einigen ihrer Follower offenbar übel auf. 

Kritik an ihrer Figur: Nina Bott äußert sich

"Geht's dir gut? Bin gerade was erschrocken, ziemlich dünn", schreibt etwa eine Userin, "Bissl arg dünn. Dein Strahlen fehlt total", kommentiert eine andere. Auf dem Foto trägt die Moderatorin ein Crop-Top und eine weite Hose, die schlanke Figur der 43-Jährigen ist gut zu erkennen. Nina Bott hat erst im Januar ihr viertes Kind zur Welt gebracht und hat seitdem mit diversen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen: Neben Schmerzen am ganzen Körper und Schlafproblemen klagte sie außerdem: "Ich hab immer Hunger und nehme immer mehr ab." Ihre Ärzte haben daraufhin herausgefunden: Die Schilddrüse ist wohl das Problem, wie Nina Bott im April berichtete

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Nachdem bereits einige andere Follower auf die negativen Kommentare reagierten und die Moderatorin in Schutz nahmen, meldete sich diese auch selber zu Wort: "Ich kann euch beruhigen, ich bin weder zu dick noch zu dünn. Und es geht mir wunderbar. Alles eine Frage der Perspektive, denke ich. Und des Geschmacks. So wie im richtigen Leben auch. Hier bei mir ist halt nix gestellt, da ist dann vielleicht auch mal ein Foto dabei, dass nicht jedem gefällt. Sondern vielleicht auch manchmal einfach nur mir."