Europapremiere in München: Promis feiern die fabelhafte Welt der Amélie

Musicalpremiere in München: Im Werksviertel feierten die Promis die Europa-Uraufführung von "Die fabelhafte der Amélie". Die Bilder aus dem "Werk 7".
von  AZ
Modelagent Peyman Amin.
Modelagent Peyman Amin. © BrauerPhotos

München - Diese Europa-Premiere ließen sich die Promis nicht entgehen. Am Valentinstag lief im Werksviertel am Ostbahnhof zum ersten Mal "Die fabelhafte Welt der Amélie" auf der Musical-Bühne im Werk 7. Das Musical wird produziert vom Branchen-Primus "Stage Entertainment".

Grundlage des Musicals ist der erfolgreiche aus dem Jahr 2001, eine der erfolgreichsten französischen Produktionen aller Zeiten. Audrey Tautou erlangte durch die Rolle der Amélie Poulain Weltruhm.

Nockherberg-Autor schreibt Musical-Dialoge

Das für München neu entwickelte Musical setzt diesen "Amélie-Esprit" nun für die Bühne um. Regisseur Christoph Drewitz: "Die Poesie und die Fantasie der Welt der Amélie eignen sich hervorragend für die Ausdrucksmöglichkeiten des Musiktheaters. Unsere Besucher können sich auf eine der wohl außergewöhnlichsten und charmantesten Bühnengeschichten der letzten Jahre freuen."

Musik und Songs für das Musical stammen von Daniel Messé. Die Songtexte stammen von Daniel Messé und Nathan Tysen, das Originalbuch von Craig Lucas. Der erfolgreiche Autor und Songtexter Heiko Wohlgemuth, dem Münchner Publikum u.a. für seine Nockherberg-Liedtexte bekannt, ist für die deutschen Dialoge und Liedtexte verantwortlich.

Die Bilder der Premiere gibt's in obiger Bilderstrecke!