Deshalb schwänzte Vito Schnabel die Halloween-Party

Vito Schnabel glänzte auf Heidi Klums Halloween-Party am Samstag mit Abwesenheit, jetzt ist auch bekannt warum. Der Freund des Supermodels trat am Sonntagmorgen beim New York Marathon an.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

New York - Um sportliche Höchstleistungen vollbringen zu können, darf man auch die legendäre Halloween-Party seiner Lebensgefährtin verpassen.

Da Vito Schnabel (29) am Sonntagmorgen beim New York Marathon antrat, glänzte der 29-Jährige auf Heidi Klums (42) Halloween-Sause am Samstagabend mit Abwesenheit.

Das Supermodel schien es ihm nicht übel zu nehmen, postete sogar stolz ein Foto ihres sportlichen Freundes auf Instagram.

 

 

Ny marathon 3 hours 26min

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

 

"NY Marathon 3 Stunden und 26 Minuten", teilte Klum ihren Followern Schnabels Zeit mit. Auch Schnabel selbst veröffentlichte sein Ergebnis auf seinem Account. Seinen Lauf widmete er seiner verstorbenen Großmutter, wie einem Post zu entnehmen ist.

 

 

NYC MARATHON ---- RAN THIS ONE FOR GRANDMA - may we all make it to 102 years old RIP LOVE V

Ein von @vitomschnabel gepostetes Foto am

 

Sehen Sie in diesem Clipfish-Video, wie kreativ sich manche Promis an Halloween verkleideten

Klum dürfte den Halloween-Abend jedoch auch ohne ihren Liebsten genossen haben. Zu Besuch waren schließlich eine ganze Reihe namhafter Persönlichkeiten. Hingucker der Party war jedoch ohne Zweifel die Gastgeberin selbst. Mit einer Menge Silikon am Körper hatte sich Klum in die Comic-Ikone Jessica Rabbit verwandelt und auch ohne ihren Roger Rabbit eine gute Figur gemacht.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren