Dave Grohl widmet Taylor Swift einen Song

Taylor Swift hat einen berühmten - möglicherweise ganz schön unheimlichen - Fan: Foo-Fighters-Rocker Dave Grohl widmete der Pop-Sängerin auf einem Konzert nun einen Song.
von  (jic/spot)
Dave Grohl, Frontmann der Foo Fighters, steht auf Taylor Swift
Dave Grohl, Frontmann der Foo Fighters, steht auf Taylor Swift © [M]AP/Invision/Eric Jamison/John Shearer

Taylor Swift hat einen berühmten - möglicherweise ganz schön unheimlichen - Fan: Foo-Fighters-Rocker Dave Grohl widmete der Pop-Sängerin auf einem Konzert nun einen Song und riet ihr, eine einstweilige Verfügung gegen ihn zu erwirken.

Norwich - Wer hätte das gedacht: Ausgerechnet Rocker Dave Grohl (46) ist ein großer Fan von Pop-Prinzessin Taylor Swift (25, "Blank Space"). Auf einem Konzert seiner Band Foo Fighters ("Learn to Fly") im englischen Norwich spielte er den Song "Congregation", den er in ihrer Heimatstadt Nashville geschrieben hatte, für Swift: "Ich werde Taylor Swift diesen Song widmen, wie wäre es damit", rief er dem Publikum zu.

Hat Swifts Hüftschwung aus "Shake It Off" es Grohl angetan? Zu sehen ist der auf MyVideo

Eine schmeichelhafte Geste - doch sollte sich Swift in Gegenwart von Grohl doch lieber in Acht nehmen. "Ich bin offiziell besessen von ihr", verkündete Grohl, bevor er das Lied spielte. "Sie sollte vielleicht eine einstweilige Verfügung gegen mich erwirken. Denn ich bin verrückt nach Swift."