Das hat Nadja Abd el Farrag geändert

Nadja Abd el Farrag setzt wieder auf Natürlichkeit, wenn es um ihre Haare geht. Auf Extensions will sie nun verzichten.
von  (hub/spot)
So trägt Nadja Abd el Farrag ihre Haare nicht mehr
So trägt Nadja Abd el Farrag ihre Haare nicht mehr © imago/Chris Emil Janßen

Nadja Abd el Farrag (55) setzt bei ihren Haaren wieder auf den Natur-Look. Wenn es mal schnell gehen musste, habe sie zuvor auch mal zur Perücke gegriffen, erklärte sie im RTL-Interview. Nun habe sie die Nase voll vom ewigen Gedanken machen über ihre Frisur. "Ich lasse das alles rausmachen", sagt sie über ihre Extensions und verrät, dass ihre Haare auch mehrfach gefärbt waren.

"Achterbahn - Eine Biografie" von Nadja Abd el Farrag finden Sie hier

Jetzt trägt die 55-Jährige ihre natürlichen Locken schulterlang: "Ich komme mir vor, als ob ich 18 oder 19 bin. Da hatte ich auch so eine Frisur, nur ein bisschen länger und die Locken waren ein bisschen größer." Es sei "ungewohnt, weil es so leicht ist", meint sie zudem zu ihrer neuen Frisur.

Nadja Abd el Farrag hat aber nicht nur einen neuen Look, sondern auch einen neuen Job: Laut RTL lässt sie sich derzeit zur Wellness-Masseurin ausbilden. Sie trinke zudem keinen Alkohol mehr und sei schuldenfrei, heißt es weiter über die Ex von Dieter Bohlen (66), die in den vergangenen Jahren mit negativen Schlagzeilen zu kämpfen hatte.