Aus Angst um die Kinder: Will sich Kim Kardashian von Kanye West scheiden lassen?

Ein Insider packt aus. Angeblich soll sich Kim Kardashian von Kanye West nach dessen Zusammenbruch und diagnostizierter Psychose scheiden lassen wollen.
von  az
Ehekrise? Ein Vertrauter will wissen, dass sich Kim Kardashian von Kanye West scheiden lassen will.
Ehekrise? Ein Vertrauter will wissen, dass sich Kim Kardashian von Kanye West scheiden lassen will. © BangShowbiz

"Sie will die Scheidung". Mit diesen Worten zitiert das US-Magazin "US-Weekly" einen nicht näher genannten Vertrauten des Kardashian-Clans. Nach noch wirreren Bühnen-Auftritten als sonst, dem anschließenden Zusammenbruch und der diagnostizierten Psychose bei Rap-Superstar Kanye West (39) soll seine Frau Kim Kardashian (36) überlegen, sich scheiden zu lassen.

Offenbar aus Angst um die gemeinsamen Kinder North (3) und Saint (1) soll sie Noch-Ehemann Kanye nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus auch verboten haben, wieder zuhause einzuziehen. Angeblich soll diese Angst auch der Grund für Kims Scheidungswunsch sein. Der Insider: "Sie hat einen großen Beschützerinstinkt und will Kanye deswegen zur Zeit nicht in die Nähe ihrer Kinder lassen." Zu Saints Geburtstag am Montag soll Papa Kanye, der angeblich in einem Apartment in Bel Air logiert, jedoch da gewesen sein.

Kanye West: Die wildesten Spekulationen zu seinem Zusammenbruch

Was ist dran an den Gerüchten?

Ganz andere Töne schlägt das US-Promi-Portal "TMZ" an, das bekanntlich gute Kontakte zum Kardashian-Clan pflegt. Hier werden Trennungsgerüchte vehement dementiert. Vor allem nach dem Raubüberfall auf Kim Kardashian im Oktober bei ihrem Besuch auf der Fashion Week in Paris sollen sie und ihr Mann sich näher sein als je zuvor.

Die Kardashians selbst haben sich zu den Gerüchten noch nicht öffentlich geäußert.