Anna Heiser: So sehr leidet sie unter der Fehlgeburt

Anfang 2020 erlitt "Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser eine Fehlgeburt. In einem emotionalen Instagram-Post erklärt sie jetzt, wie sehr sie noch immer darunter leidet.
von  (amw/spot)
Gerald und Anna Heiser wurden durch die RTL-Sendung "Bauer sucht Frau" bekannt.
Gerald und Anna Heiser wurden durch die RTL-Sendung "Bauer sucht Frau" bekannt. © imago images/Future Image/C. Hardt

Das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar Anna und Gerald Heiser musste Anfang des Jahres einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Die gebürtige Polin erlitt eine Fehlgeburt. Mit den Folgen hat sie bis heute zu kämpfen, wie sie nun in einem emotionalen Instagram-Post offenbart.

Die 13. Staffel von "Bauer sucht Frau", in der sich Anna und Gerald kennenlernten, sehen Sie hier

"Ich kann nicht mehr", gesteht der TV-Star gleich zu Beginn. "Ich kann keine schwangeren Frauen mehr sehen. Ich kann meinen Zyklus nicht mehr beobachten. Ich kann nicht mehr immer wieder darauf hoffen, dass es diesmal klappt", erklärt sie weiter. Die kleinsten Symptome würde sie überinterpretieren. "Ich kann nicht mehr enttäuscht von mir selbst sein", schreibt Anna und macht damit ihre Verzweiflung deutlich. Ihre Follower zeigen sich verständnisvoll und kommentieren den Post mit tröstenden Worten.

Nicht der erste emotionale Post

Es ist nicht das erste Mal, dass Anna ihren Followern einen Einblick in ihr Seelenleben gewährt. Bereits Anfang März veröffentlichte sie einen ähnlichen Beitrag auf ihrem Instagram-Account, in dem sie von ihren Ängsten spricht. "Seitdem wir unser Sternenkind gehen lassen mussten, wünschen wir uns noch mehr, Eltern zu werden als davor", hieß es darin. Allerdings habe sie auch Angst davor, wieder ein Baby zu verlieren.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Anna und Gerald Heiser lernten sich 2017 bei "Bauer sucht Frau" kennen und lieben. Nach der romantischen Hochzeit 2018 zog sie zu ihm nach Namibia.