Angebliches Auto-Geschenk: Der Wendler hat's sich selbst besorgt

Laura Müller schenkt ihrem Wendler einen dicken Pick-up und postet dazu ein euphorisches Video. Der Clip schlägt hohe Wellen. Jetzt kommt es allerdings raus: alles nur ein Fake.
von  AZ
Michael Wendler (Sänger) und Laura Müller (Freundin des Sängers) sollen bei einem Video geschummelt haben.
Michael Wendler (Sänger) und Laura Müller (Freundin des Sängers) sollen bei einem Video geschummelt haben. © Rolf Vennenbernd/dpa

Der Wendler, seine Laura und das "geschenkte" Auto sorgen mal wieder für Aufregung. Im Januar hatte Laura Müller ihrem Michael medienwirksam einen Pick-up-Truck geschenkt. Das dazugehörige Video mit der vermeintlichen Überraschung und den nahezu unzählbaren "Schatzi"-Rufen von Laura war wohl nur vorgetäuscht.

Das Video schlug auf Laura Müllers Instagram-Account hohe Wellen – und wurde mehrfach parodiert. Jetzt kommt es allerdings raus: alles nur eine Täuschung.

Michael Wendler beschenkt sich mit Pick-up selbst

Wie die Bunte berichtet, war die Überraschung keine Überraschung. Michael Wendler hat sich nach Informationen des Magazins den Wagen wohl selbst besorgt. Der dicke Pick-up von General Motors wurde nach Angaben der "Bunte" von Wendler höchstselbst geleast. Auch habe er sich als Fahrer durch die Leasing-Firma eintragen lassen.

Das Auto war also wohl kein Geschenk, sondern nur ein medienwirksam inszeniertes Schauspiel der beiden. Laut "Bunte" zahlt Wendler eine Leasingrate von 678 Euro pro Monat. Geschenkt ist das sicherlich nicht.

Lesen Sie auch: Adeline Norberg stellt sich hinter Michael Wendler und Laura