Alessandra Ambrosio relaxt unter Palmen

Nanu, welche Schönheit hat sich denn hier in die Tropen verirrt? Es ist das brasilianische Model Alessandra Ambrosio (36), das sich von dem schnelllebigen Modelalltag eine kurze Auszeit gönnt und in atemberaubender Umgebung entspannende Meditationsübungen macht.
von  (cos/spot)

Nanu, welche Schönheit hat sich denn hier in die Tropen verirrt? Es ist das brasilianische Model Alessandra Ambrosio (36), das sich von dem schnelllebigen Modelalltag eine kurze Auszeit gönnt und in atemberaubender Umgebung entspannende Meditationsübungen macht.

Im Schneidersitz sitzt der anmutige "Victoria's Secret"-Engel auf einer gläsernen Plattform und genießt die Sonnenstrahlen, die durch die großen Palmenblätter auf sie hindurchscheinen.

In "Daddy's Home - Ein Vater zu viel" ergatterte Alessandra Ambrosio eine kleine Nebenrolle - hier können Sie die Filmkomödie kaufen

Das Model trägt ein zartrosafarbenes Top mit tiefausgeschnittener Rückenpartie und funkelnden Pailletten, in denen sich das Sonnenlicht in spektakulären Farbspielen bricht. "Zen Garten" betitelte Ambrosio ihren sommerlichen Schnappschuss auf Instagram und verriet ihren Fans durch den Hashtag #cityofangels, dass sich ihr magischer Ort der Ruhe vermutlich in Bangkok, Thailand, befindet.