USA beenden Einsatz in Afghanistan nach 20 Jahren

Laut US-Militär ist der Afghanistan-Einsatz abgeschlossen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Fallschirmjäger des US-Militärs unterstüzt die Sicherheitsmaßnahmen am Hamid Karzai International Airport. Die USA haben den Militäreinsatz in Afghanistan nach fast 20 Jahren beendet.
Ein Fallschirmjäger des US-Militärs unterstüzt die Sicherheitsmaßnahmen am Hamid Karzai International Airport. Die USA haben den Militäreinsatz in Afghanistan nach fast 20 Jahren beendet. © Master Sgt. Alexander Burnett/U.S. Army/AP/dpa
Washington

Mit dem Abzug ihrer letzten Soldaten vom Flughafen Kabul haben die USA den Militäreinsatz in Afghanistan nach fast 20 Jahren beendet. Das sagte US-General Kenneth McKenzie, der das US-Zentralkommando Centcom führt, am Montag in einer Videoschalte mit Journalisten im Pentagon.

© dpa-infocom, dpa:210830-99-29197/2

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen