Neuer NRW-MP Wüst: Bei CDU-Vorsitz Teamlösung denkbar

Im Januar soll die neue CDU-Spitze gewählt werden, von diesem Samstag an können Bewerber nominiert werden. Der neue Ministerpräsident von NRW bringt eine für die CDU noch ungewohnte Option ins Spiel.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Hendrik Wüst vergangenen Monat beim NRW-Landesparteitag in Bielefeld.
Hendrik Wüst vergangenen Monat beim NRW-Landesparteitag in Bielefeld. © Bernd Thissen/dpa
Düsseldorf

Der neue NRW-Ministerpräsident und Landesparteichef Hendrik Wüst sieht Chancen für eine Teamlösung bei einem künftigen CDU-Bundesvorsitz.

"Ich halte es auch in der CDU Deutschlands für erreichbar, dass es einen möglichst breiten Konsens gibt - womöglich eine Lösung, bei der sich mehrere Menschen mit Ambitionen zu einem Team zusammentun", sagte Wüst der "Rheinischen Post" (Samstag).

Nominierungsfrist startet

Von diesem Samstag an können Bewerber für den Posten des oder der CDU-Vorsitzenden nominiert werden. Die Frist läuft bis zum 17. November. Die neue Parteispitze soll auf einem Parteitag im Januar in Hannover gewählt werden. Davor werden die Parteimitglieder zur Nachfolge von Armin Laschet befragt.

Wüst sagte, der Idealfall wäre, "dass man gar keine streitige Abstimmung mehr hat". Komme es aber zum Wettbewerb, sei das auch kein Unglück, sondern schlicht ein demokratischer Prozess, zitierte die Zeitung den CDU-Politiker. Die Phase der personellen Neuorientierung solle möglichst kurz sein. Wüst war Ende Oktober als Laschets Nachfolger zum Ministerpräsidenten gewählt worden.

© dpa-infocom, dpa:211105-99-885085/3

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen