Altmaier: Knopf der Anzugjacke saß noch nie so gut

Peter Altmaier hat abgenommen, wie er der "Bild" erzählt. Eine Ernährungsumstellung soll den CDU-Politiker dabei unterstützen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Peter Altmaier (CDU), Noch-Bundesminister für Wirtschaft und Energie.
Peter Altmaier (CDU), Noch-Bundesminister für Wirtschaft und Energie. © Kay Nietfeld/dpa
Berlin

Der scheidende Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat seine Ernährung umgestellt. Er habe abgenommen, sagte der CDU-Politiker "Bild".

"Wie viel genau, wird noch nicht verraten. Aber der Knopf meiner Anzugsjacke saß noch nie so gut." Altmaier führte aus: "Zum Frühstück gibt’s jetzt nur noch zuckerfreies Müsli mit Heidelbeeren und Ananas, zum Abendessen mageres Hühnchen. Das hilft."

Altmaier ist noch geschäftsführend im Amt, dies endet mit Vereidigung der Ministerinnen und Minister der neuen Ampel-Koalition. Auf sein Bundestagsmandat hat Altmaier verzichtet. Er werde sich künftig aus der Tagespolitik weitestgehend zurückhalten, sagte Altmaier der Zeitung.

© dpa-infocom, dpa:211206-99-270943/3

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen