London: 20-Jähriger bezahlt Zivilcourage mit seinem Leben

Ein junger Mann beobachtet den Überfall auf eine Seniorin und will helfen. Dabei treffen ihn tödliche Stiche.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Ein Polizist sichert den Tatort in der Albany Parade in Brentford.
Ein Polizist sichert den Tatort in der Albany Parade in Brentford. © Dominic Lipinski/PA Wire/dpa
London

Im Fall eines tödlichen Messerangriffs in London ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Das teilte Scotland Yard am Samstag mit.

Bei dem Vorfall im Stadtteil Brenford im Westen der britischen Hauptstadt war am Freitagabend ein etwa 20 Jahre alter Mann getötet und eine 82-jährige Frau schwer verletzt worden.

Einem Bericht des Senders Sky News zufolge war der Getötete der Rentnerin zu Hilfe gekommen sein, als sie von einem Angreifer niedergestochen wurde und wurde dann selbst zum Ziel der Attacke. Er starb noch vor Ort an seinen Stichverletzungen. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Ihr Zustand sei ernst, aber nicht lebensgefährlich, hieß es in der Mitteilung der Polizei. Der Täter konnte zunächst entkommen.

Bei dem Verdächtigen handelt es um einen zwischen 30 und 40 Jahre alten Mann. "Während die Ermittlungen zu den Umständen der Tat fortgesetzt werden, gibt es nichts, das darauf hinweist, dass die Tat mit Terrorismus in Verbindung steht", so die Polizeimitteilung weiter.

Weitere Verdächtige würden nicht gesucht. Es werde aber ermittelt, ob sich Täter und Opfer kannten. Mögliche Zeugen wurden aufgerufen, sich zu melden. Anwohner sollten zudem ihre Handys oder Überwachungskameras nach relevanten Aufnahmen überprüfen.

© dpa-infocom, dpa:211113-99-982226/4

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen