Schon wieder: Geplante Flüchtlingsunterkunft brennt!

Offenbar ist erneut in einer Sporthalle, die demnächst als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden soll, ein Feuer ausgebrochen. Es handelt sich dabei um eine Halle auf dem Gelände der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik in Berlin Reinickendorf.
von  AZ

Berlin – Die Feuerwehr hat den Einsatz bestätigt und spricht von einem rund 500 Quadratmeter großen Areal, das in Flammen steht.

Derzeit sind vier Feuerwehrstaffeln vor Ort, weitere Einsatzkräfte wurden angefordert, berichtet die Berliner Morgenpost.

Auf dem Gelände wollte der Streetworkervererin Gangway e.V. am morgigen Donnerstag ein Sommerfest für Flüchtlinge veranstalten.

Auf Twitter wurde ein Foto gepostet, das eine gewaltige Rauchsäule über Berlin zeigt: