Rätsel und Knobelbeschäftigungen zur Winterzeit

Rätsel und Knobelaufgaben lösen - das macht nicht nur Spaß, sondern hält auch fit. In der Winterzeit stellt sich Gemütlichkeit zu Hause ein. Statt nach der Völlerei träge herumzusitzen, befassen sich viele mit Rätselaufgaben. Kreuzworträtsel, Sudoku und Co. sind in Deutschland gefragter denn je. Zu Recht, denn wer seinen Geist trainiert, unterstützt seine Gesundheit.
| Manuel Rosenberg
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Rätselspaß ist für Jung und Alt eine optimale Methode gegen Langeweile, auch in der Weihnachtszeit. Knobelaufgaben und Rätsel schulen zusätzlich das Gedächtnis.
Rätselspaß ist für Jung und Alt eine optimale Methode gegen Langeweile, auch in der Weihnachtszeit. Knobelaufgaben und Rätsel schulen zusätzlich das Gedächtnis. © pixabay.com @ stevepb (CC0 Creative Commons)

Weihnachten mal anders – keine Chance für Langeweile mit Rätselspaß

Das Weihnachtsfest hat sich in den letzten Jahrzehnten in vielen Familien gewandelt. Eins ist jedoch fast immer gleichgeblieben: Das Beisammensein zählt. Gemeinsam den Weihnachtsabend verbringen, gemütlich essen und dann die besinnliche Zeit genießen. Aber was kommt dann? Langeweile macht sich häufig nach den einzelnen Essensgängen, dem angeregten Austausch und dem Spielen bereit.

Statt mit schläfriger Miene auf den nächsten Gang zu warten, ist Sport eine gute Alternative: Denksport. Wer sein Gehirn trainiert, tut seinem Körper und Geist etwas Gutes. Ideal sind Rätsel und Knobelaufgaben auch als Geschenk unter Weihnachtsbaum. Nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene gibt es zahlreiche Rätselvarianten, thematisch gut sortiert.

Ein üppiges Rätselbuch gepaart mit einem Kreuzworträtsel Lexikon ist ein tolles Geschenke-Bundle, nicht nur für echte Knobelfans. Wer keine konventionellen Rätselbücher kaufen möchte, kann mit etwas Kreativität ein individuelles Geschenk zusammenstellen. Das kommt mit Sicherheit gut an, denn immer mehr Deutsche lieben es, Rätsel zu lösen.

Neben Gesellschafts- und Computerspielen ist das Lösen von Rätseln und Knobelaufgaben eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen, vor allem an kalten Wintertagen.

Rätsel-Ideen für unvergessliche Geschenke

Online gibt es zahlreiche Anbieter, bei denen sich individuelle Rätselgeschenke zusammenstellen lassen. Am besten ein Rätsel ausdenken und dies in einem Buch mit persönlichen Motiven aufbereiten. Beliebt sind vor allem die „Was- in-ich-Rätsel“. Ein Beispiel gefällig? Ich stehe zwischen Rasen, Baum und Weg. Platz biete ich für Spaten und Co. Menschen wohnen in mir nicht, allerdings vielleicht so manches Getier. Was bin ich? Na, ist die Antwort schon bekannt? Richtig, ein Gartenhaus. Solche Rätsel machen nicht nur allein Spaß, sondern sind auch tolle Unterhaltung in größerer Weihnachtsrunde.

Wer möchte, kann Kreuzworträtsel selbst erstellen. Auch hierfür gibt es online viele Hilfsmittel. Thematisch sortiert gibt es beispielsweise Kreuzworträtsel in individueller Optik zum Thema Freizeit, Filme, Allgemeinwissen und Co. Wer gleich mehrere Kreuzworträtsel individuell generiert, kann damit ebenfalls ein tolles Weihnachtspräsent zusammenstellen.

Ideal sind solche Geschenkideen auch für Großeltern. Zahlreiche Studien zeigen, dass Denksportaufgaben gegen das Vergessen helfen. Wer seinen Geist trainiert, hält sein Gehirn fit und leistet einen Beitrag zur Alzheimerprävention. Zusammen mit ein paar tollen Familienfotos sind Rätselabenteuer für Senioren ein wunderschön-individuelles Geschenk.

Doch nicht nur die Anzahl der Senioren, die sich dem Rätselspaß hingeben, wächst. Auch immer mehr jüngere Erwachsene und Kinder freuen sich über Knobelaufgaben. Der Markt ist enorm, denn neben Malen nach Zahlen oder Sudoku gibt es neue Knobeltrends. Beliebt ist vor allem das Lösen von Kriminalfällen oder Aufgaben, um aus einem Verlies zu entkommen.

Die sogenannten Escape-Spiele sind in unzähligen Städten zu finden (im Juni 2019 ist in einer Hugendubel-Buchhandlung in München ein  sogenannter Escape Room eröffnet worden). Hier ist Denksport vom Feinsten angesagt. Nur, wer die Rätsel löst, sichert sich den Weg in die Freiheit. Wer möchte, spielt allein oder im Team.

Warum nicht gemeinsam mit der Familie zu Weihnachten ein Escape-Spiel lösen? Häufig sind verschiedene Rätselvarianten integriert, sodass mit Sicherheit jeder auf seine Kosten kommt. Es gilt, Hinweise in Kreuzworträtsel oder Knobelaufgaben zu finden, die ein Gesamtbild der Lösung sind.

Knobel-Tipp 1: Knobelspiele mit Weihnachtsmusik

Ohne Weihnachtslieder keine weihnachtliche Stimmung. Warum nicht Musik und Knobel miteinander verbinden? Für die Vorbereitung des Weihnachtsmusik-Rätsels wird nur ein MP3-Player oder das Smartphone benötigt.

Am besten vorab eine Playlist mit weihnachtlichen Liedern zusammenstellen. Der Clou: Jedes Lied wird nur wenige Sekunden angespielt. Wer es am schnellsten errät, bekommt einen Punkt. bzw. eine Belohnung.

Knobel-Tipp 2: Tabu in Weihnachtsversion

Tabu zählt zu den bekanntesten Spielen und lässt sich sogar in weihnachtlicher Edition nutzen. Dafür ist Kreativität gefragt. Gespielt werden kann die Weihnachtsversion des Klassikers mit 2–5 Personen. Die Vorbereitung dafür ist etwas aufwendiger, denn es müssen eigene Karten erstellt werden. Auf ihnen zu finden sind thematische Begriffe, die zur Weihnachtszeit passen. Das können beispielsweise Esel, Weihnachtsstollen, Tannenbaum und Co. sein.

Neben den Karten mit den Begriffen werden weitere Karten benötigt: malen, erklären sowie Pantomime. Der zweite Kartenstapel muss parallel zum Begriff gezogen werden, um die Aktion zu definieren. Ein Spaß, bei dem mit Sicherheit jeder auf seine Kosten kommt. Schließlich ist es eine Herausforderung, einen Tannenbaum ohne Zeichen, sondern beispielsweise ausschließlich durch Pantomime darzustellen.

Die grauen Zellen müssen eine Höchstleistung erbringen, die im Anschluss mit einem leckeren Keks oder selbst gemachten Glühwein belohnt werden kann.

Knobel-Tipp 3: Ich dekoriere weihnachtlich und nutze ...

Ich packe meinen Koffer und nehme mit – dieses Spiel ist mit Sicherheit dem ein oder anderen bestens bekannt. In weihnachtliche Version abgewandelt macht es ebenso viel Spaß und ist noch dazu Gehirnjogging pur. Während des Spiels müssen sich alle Teilnehmer die bereits verkündeten Begriffe merken.

Am Anfang besonders leicht, doch schon nach der dritten oder vierten Runde wird es schwieriger. Der erste Spieler beginnt: Ich dekoriere weihnachtliche und nutze dafür einen Baum. Der zweite Spieler wiederholt die erste Aussage und ergänzt sie durch einen weiteren Gegenstand usw.

Eigene Escape Room-Szenarien oder Schnitzeljagden erstellen: auch als tolles Weihnachtsgeschenk geeignet.
Eigene Escape Room-Szenarien oder Schnitzeljagden erstellen: auch als tolles Weihnachtsgeschenk geeignet. © pixabay.com @ Clockedindk (CC0 Creative Commons)

Rätsel zu Weihnachten mal anders: Schnitzeljagden selbst entwickeln

Rätselfans können in weihnachtlicher Stimmung auf ihre Kosten kommen. Damit die Gans und das üppige Weihnachtsessen nicht zu sehr im Magen liegen, ist Bewegung angesagt. Eine Schnitzeljagd im weihnachtlichen Stil ist dafür ideal.

Auf einem Spaziergang durch die weihnachtliche Nachbarschaft müssen die Teilnehmer verschiedene Aufgaben lösen. Ideen dafür beispielsweise: das Zählen der beleuchteten Häuser oder der Tannenbäume in einem bestimmten Vorgarten. Mithilfe der Ergebnisse wird das Rätsel am Ende der Schnitzeljagd gelöst.

Eine tolle Idee auch: Reime, um den Weg zu finden. Die Schnitzeljagd kann beispielsweise entlang bestimmter Straßen und Häuser gehen. Ideal dafür ausgewählte Was-bin-ich-Fragen. Die Antworten darauf liefern die Wegpunkte der weihnachtlichen Wanderung. Wer Ideen für seine Schnitzeljagd oder andere Weihnachtsrätsel benötigt, bekommt sie häufig kostenfrei online.


Die Recherche und Erstellung des Textes wurden durch einen externen Redakteur vorgenommen und stammen nicht aus der eigenen Redaktion.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare