Neugeborenes auf Wiese in Bayern gefunden

Am frühen Morgen finden Fußgänger ein neugeborenes Baby auf einer Wiese in Bayern. Das Kind lebt, ist aber in kritischem Zustand. Inzischen konnte auch die Mutter ermitttelt werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
In Langenzenn wurde ein neugeborenes Baby auf einer Wiese gefunden. Der Säugling wurde in ein Krankenhaus gebracht.
In Langenzenn wurde ein neugeborenes Baby auf einer Wiese gefunden. Der Säugling wurde in ein Krankenhaus gebracht. © Andreas Eberlein/Vifogra/dpa
Langenzenn

Passanten haben auf einer Wiese in Bayern ein neugeborenes Kind gefunden. Das im mittelfränkischen Langenzenn entdeckte Baby sei in einem kritischen Zustand, teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken mit.

Das Neugeborene wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach einer umfangreichen Suche konnte wenig später auch die Mutter des Kindes ermittelt werden - auch sie wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung in eine Klinik gebracht. Die Hintergründe waren zunächst völlig unklar.

© dpa-infocom, dpa:210602-99-832309/3

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen