Feuerwehr der US Army löscht deutschen Misthaufen

Das Feuer scheint sich hartnäckig zu halten: Am Morgen war ein Misthaufen in Brand geraten, am Mittag war der Einsatz der Feuerwehr noch nicht vorbei.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Die Feuerwehr löscht den rund 2500 Kubikmeter großen brennenden Misthaufen.
Die Feuerwehr löscht den rund 2500 Kubikmeter großen brennenden Misthaufen. © --/Feuerwehr Wiesbaden/dpa
Wiesbaden

Einsatzkräfte der US Army in Wiesbaden und die Feuerwehr haben gemeinsam einen Brand in einem rund 2500 Kubikmeter großen Misthaufen bekämpft.

Das Feuer sei am Morgen in der Halle eines landwirtschaftlichen Betriebs im Stadtteil Delkenheim ausgebrochen und habe die Einsatzkräfte bis in den Nachmittag beschäftigt, teilte die Wiesbadener Feuerwehr mit. Die Feuerwehr der US-Armee sei zu Beginn mit einem Flugfeld-Löschfahrzeug im Einsatz gewesen, da dieses einen großen Wassertank hat.

Danach musste der Misthaufen mit Geräten der Feuerwehr und Unterstützung des landwirtschaftlichen Betriebs auseinandergezogen werden, um ihn löschen zu können. In Spitzenzeiten waren den Angaben zufolge bis zu 45 Einsatzkräfte aktiv sowie weitere Spezialfahrzeuge der Feuerwehr. Eine Gefahr für Anwohner bestand nicht.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen