Mindestens acht Tote bei Schiffsunglück in China

Das Schiff war auf dem Zangke-Fluss im Südwesten Chinas gekentert. Noch werden sieben Menschen vermisst.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Das gekenterte Schiff im Zangke-Fluss.
Das gekenterte Schiff im Zangke-Fluss. © Ou Dongqu/XinHua/dpa
Peking

Mindestens acht Menschen sind bei einem Schiffsunglück in der südwestchinesischen Provinz Guizhou ums Leben gekommen. Wie der staatliche Fernsehsender CGTN berichtete, war ein Schiff auf dem Zangke-Fluss am Samstagabend gekentert.

Insgesamt 31 Passagiere konnten von Rettungskräften geborgen werden, weitere sieben werden noch vermisst.

© dpa-infocom, dpa:210919-99-273337/3

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen