Mann in Höhle verunglückt: Große Rettungsaktion in Wales

Wie die BBC berichtete, ist ein Mann am Samstag in eine Höhle gestürzt und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien. Nun sind Helfer angerückt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Einsatzkräfte bei einer Rettungsaktion, um einen Mann zu retten, der nach einem Sturz in einer Höhle gefangen ist.
Einsatzkräfte bei einer Rettungsaktion, um einen Mann zu retten, der nach einem Sturz in einer Höhle gefangen ist. © Ben Birchall/PA Wire/dpa
Penwyllt

Mit einer großen Rettungsaktion haben Helfer am Montag versucht, einen verunglückten Mann aus einer Höhle in Wales zu retten.

Wie der Sender BBC berichtete, soll sich der Unfall bereits am Samstag ereignet haben. Der Mann habe sich bei einem Sturz Verletzungen zugezogen und könne die Höhle nicht mehr aus eigener Kraft verlassen, hieß es im Bericht. Rettungsteams aus ganz Großbritannien seien angereist, um zu helfen.

Das Höhlensystem Ogof Ffynnon Ddu nahe der Ortschaft Penwyllt, in dem der Mann verunglückte, ist eines der längsten im ganzen Land.

© dpa-infocom, dpa:211108-99-910732/2

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen