Lebenserwartung in Sao Paulo sinkt in Corona-Krise

In Brasiliens Bundesstaat Sao Paulo ist die Lebenserwartung wegen der Corona-Krise deutlich gesunken. Ähnlich sieht es in anderen Ländern aus - so auch in fast allen EU-Ländern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Eine medizinische Mitarbeiterin behandelt einen Patienten im Krankenhaus.
Eine medizinische Mitarbeiterin behandelt einen Patienten im Krankenhaus. © Lincon Zarbietti/dpa
Sao Paulo

Die Lebenserwartung in Brasiliens bevölkerungsreichstem Bundesstaat Sao Paulo hat in der Corona-Pandemie deutlich abgenommen.

Die durchschnittliche Lebenserwartung sank 2020 im Vergleich zu 2019 um ein Jahr von 76,4 auf 75,4 Jahre, wie aus einer Studie des Staatlichen Systems der Datenanalyse (SEADE) von Sao Paulo hervorging. Dies bedeute einen Rückgang auf den Wert von vor sieben Jahren.

Auch in den USA und in fast allen EU-Ländern ist die Lebenserwartung wegen der Corona-Pandemie nach verschiedenen Studien und Statistiken aus diesem Jahr gesunken.

Brasilien ist derzeit einer der Brennpunkte der Corona-Pandemie. Der Bundesstaat Sao Paulo, der mehr als 40 Millionen Einwohner hat, ist eine der am meisten betroffenen Regionen. Fast 375.000 Menschen sind in Brasilien nach Daten des Gesundheitsministeriums im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben, davon fast 89.000 im Bundesstaat Sao Paulo. Insgesamt haben sich in Brasilien, einem Land mit 210 Millionen Einwohnern, fast 14 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

© dpa-infocom, dpa:210420-99-282499/2

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Deutschen Presse-Agentur (dpa). Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen