Zweite S-Bahn-Stammstrecke in München: Baubeginn und Gegendemo

Es wird gebaut, aber der Widerstand geht weiter. Am Rande des Festaktes zum offiziellen Baubeginn der S-Bahn-Stammstrecke, findet auch eine Gegendemo statt.
von  az
Die Linken-Vorsitzende in Bayern, Ates Gürpinar (l), und die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm (fraktionslos, r) nehmen auch an der Gegendemo teil.
Die Linken-Vorsitzende in Bayern, Ates Gürpinar (l), und die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm (fraktionslos, r) nehmen auch an der Gegendemo teil. © dpa

München - Der Bau der zweiten Stammstrecke ist das größte Infrastrukturprojekt in München seit Jahrzehnten - und fast genauso lange wird darüber diskutiert und gestritten.

Am Mittwoch fand im Rahmen eines feierlichen Festakts mit dem Spatenstich symbolisch der Bau des Mega-Projekts statt.

Doch natürlich verstummt nur deshalb die Kritik nicht. Auf dem Marienplatz trafen sich zahlreiche Stammstreckengegner zur Gegendemo. Unter ihnen  die Linken-Vorsitzende in Bayern Ates Gürpinar und die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm.

Lesen Sie auch: Der Protest geht weiter – trotz allem

Bewegte Bilder von der Demo finden Sie hier im Video:

Anzeige für den Anbieter YouTube über den Consent-Anbieter verweigert