WLAN in der S-Bahn: Aufwachen, München!

Lokalchef Felix Müller über S-Bahn-WLAN.
von  Felix Müller
Lokalchef Felix Müller kommentiert das kostenlose WLAN in einer S-Bahn.
Lokalchef Felix Müller kommentiert das kostenlose WLAN in einer S-Bahn. © Daniel von Loeper/AZ

International ist es seit Jahren oft Standard. Doch auch die Deutsche Bahn kann im Nahverkehr WLAN. In Frankfurt wird es das Angebot Ende dieses Jahres in allen S-Bahn-Zügen geben. In Stuttgart surft man auf mehreren Linien immer schnell und kostenlos.

Und München? Testet und testet und testet.

Das ist bizarr – in dieser Stadt, die sich als Hightech-Standort versteht, so stolz ist auf ihre moderne Wirtschaftsstruktur. Man muss ja nicht immer aufs Handy starren, mögen manche einwenden. Nun ja. In den Bahnen tun das die Leute auch ohne WLAN fast alle. Nur sind sie dann noch genervter, weil nichts funktioniert. Die Erkenntniss, dass das digitale Angebot zur Infrastruktur gehört, kommt in Deutschland viel später an als anderswo. Und in München offenbar besonders spät. Bitte aufwachen!

Lesen Sie hier: WLAN in der S-Bahn München - Die AZ hat's getestet