Warteschlangen am Flughafen München am Samstag

Am Samstag haben sich am Flughafen München Warteschlangen gebildet. Zu Startverzögerungen kam es aber nicht.
von  AZ/dpa
Reisende stehen am Flughafen München mit ihren Koffern am Check-In Schalter.
Reisende stehen am Flughafen München mit ihren Koffern am Check-In Schalter. © Sven Hoppe/dpa

München - Am Münchner Flughafen haben sich einige Schlangen gebildet, ein Chaos hat es aber nicht gegeben.

Alle Flüge pünktlich gestartet

"Es ist viel los, die Schlangen sind länger als normal", sagte ein Sprecher von Deutschlands zweitgrößtem Flughafen am Samstag. Das habe mit den Kontrollen wegen der Pandemie zu tun. "Es gab keine Probleme, die Flüge sind alle pünktlich raus, wir haben keine Beschwerden bekommen."

Am Samstag wurden 650 Starts und Landungen erwartet. Rund 70.000 Passagiere würden abgefertigt.

In Bayern beginnen die Herbstferien Ende Oktober, weshalb der Reiseandrang noch bevorsteht. Andere Bundesländer sind bereits in der Reisezeit.