Oberföhring: Feuerwehr rettet Hund aus reißender Isar

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr: Ein Hund ist in die derzeit reißende Isar gesprungen und konnte sich danach nicht mehr retten. Die Einsatzkräfte konnten das Tier glücklicherweise retten.
von  AZ
Der Vierbeiner konnte glücklicherweise geborgen und seiner Besitzerin übergeben werden.
Der Vierbeiner konnte glücklicherweise geborgen und seiner Besitzerin übergeben werden. © Feuerwehr

Oberföhring - Am Donnerstagnachmittag ist die Feuerwehr zu einem Einsatz in Oberföhring gerufen worden. Ein Hund war in die derzeit hochwasserführende Isar gesprungen - konnte allerdings aus eigener Kraft nicht mehr zurück ans Ufer schwimmen.

Passanten entdeckten den hilflosen Vierbeiner und alarmierten die Feuerwehr, die den Hund an der Schleuse der Wehranlage Oberföhring mit einer Drehleiter wieder an Land ziehen und seinem glücklichen Frauchen übergeben konnte.

Lesen Sie auch: Person in der Isar? Suchaktion ohne Erfolg