Nahe Erding: Flüchtlinge auf türkischen Lkw entdeckt

In der Nähe von Erding stoppte die Polizei am Abend zwei türkische Lkw. Der Grund waren Menschen auf der Ladefläche, die auf sich aufmerksam machten - die Beamten fanden vier Flüchtlinge.
von  AZ
Die Polizei entdeckte bei Erding vier Flüchtlinge, die sich auf zwei türkischen Lkw versteckt hatten.
Die Polizei entdeckte bei Erding vier Flüchtlinge, die sich auf zwei türkischen Lkw versteckt hatten. © dpa

In der Nähe von Erding stoppte die Polizei am Montagabend zwei türkische Lkw. Der Grund waren Menschen auf der Ladefläche, die auf sich aufmerksam machten - dort fanden die Beamten vier Flüchtlinge.

Erding - Am Montagabend kontrollierte die Polizei in der Nähe von Erding zwei türkische Sattelschlepper. Fahrer anderer Autos hatten die Beamten verständigt, weil sie durch die Lüftungsschlitze gestreckte Hände gesehen hatten, die wohl Aufmerksamkeit erregen sollten.

Bei der Überprüfung der Lkw wurden vier völlig entkräftete Flüchtlinge entdeckt - sie mussten von einem Rettungswagen versorgt werden. Die vier Unbekannten waren zwischen Lebensmittelkisten eingezwängt nach Deutschland gebracht worden.

Woher sie stammen oder was das Ziel der Lkw war, ist bislang nicht bekannt - Polizei und Zoll ermitteln.

Lesen Sie auch: Während Nachtwache getürmt - Prozess in München: Der geflüchtete Taliban-Kämpfer


Anmerkung der Redaktion: Da bei dieser Thematik erfahrungsgemäß nicht mit einer sachlichen Diskussion zu rechnen ist, sehen wir uns leider gezwungen, die Kommentarfunktion für diesen Beitrag zu deaktivieren.