"The Vegetable Nannies“: Babyflasche für den Salatkopf

Dieses junge Gemüse weckt den Mutterinstinkt.
von  AZ
Oh, der kleine Kohl ist hungrig und muss gefüttert werden.
Oh, der kleine Kohl ist hungrig und muss gefüttert werden. © Steve Allen

Wenn der Kohlkopf fordernd weint und der Spargel verzückt mit dem kleinen Köpfchen wackelt, dann sind „The Vegetable Nannies“ auf dem Tollwood. Das Publikum darf den Namen dieser Performance-Truppe durchaus wörtlich nehmen. Die Gemüse-Babysitter spielen mit Gemüse, das in der Show zu Babys wird. Und das Publikum spielt mit, streichelt die Aubergine sanft, bringt die schreiende Karotte ins weiche Bettchen, füttert die Tomate und gibt dem Salatkopf mit der Babyflasche zu trinken.

Das ist die Chance, zu unserer Nahrung ein gesundes Verhältnis aufzubauen. Bei dieser Gemüse-Show kommen sowohl Vegetarier als auch Fleischesser auf ihre Kosten. Denn so ein süßer Salatkopf weckt doch in uns allen den Mutterinstinkt. Zum Reinbeißen süß, dieses junge Gemüse.


Tollwood auf der Theresienwiese / 17 und 20 Uhr / Der Eintritt ist frei