Tierische Privatsphäre: Schwanen-Familienglück hinterm Zaun

Wenn man ein Schwan ist, braucht das Einfamilienhaus kein Dach – es reicht ein Zaun drumherum.
von  Sophie Anfang
Tierische Privatsphäre für Schwäne an der Isar.
Tierische Privatsphäre für Schwäne an der Isar. © anf.

Am Isarwehrkanal in Thalkirchen haben zwei Schwäne sich ein Nest gebaut – und damit niemand das junge Glück stört, Spaziergänger oder Hunde, hat das Baureferat einen Bauzaun um die Fläche herumgebaut.

Eier sind noch nicht zu sehen

Eier sind im Nest noch nicht zu sehen, dafür zupft das Weibchen ganz emsig an ihrem Nest herum, es soll ja alles kuschelig sein, wenn der Nachwuchs dann kommt.

Das Männchen hält derweil einen gewissen Sicherheitsabstand.

Und die Enten? Die watscheln etwas neidig um das Nest herum und quaken – wahrscheinlich, weil ihnen selten ein Eigenheim gebaut wird.


Tierische Privatsphäre für Schwäne an der Isar. Foto: anf.

Lesen Sie auch: "Ein politischer Erfolg" - Naturschutzgebiet: Planungsstopp für Tierpark-Parkhaus