Therapien gegen Bluthochdruck

In Deutschland leiden rund 20 Millionen Menschen unter Bluthochdruck. Mit der Erkrankung geht ein erhöhtes Risiko für Schlaganfälle, Herz-Kreislaufkomplikationen und Nierenversagen einher.
von  az
Bewegung ist eine mögliche Therapie gegen Bluthochdruck.
Bewegung ist eine mögliche Therapie gegen Bluthochdruck. © dpa

Wie Bluthochdruck erfolgreich behandelt werden kann, darüber informiert am Dienstag Prof. Clemens Cohen, Chefarzt der Klinik für Nieren-, Hochdruck- und Rheumaerkrankungen, beim Gesundheitsforum.

Hier erfahren Interessierte, welche Symptome auf Bluthochdruck hindeuten und welche Therapieziele eine Behandlung verfolgt.


Um 16.30 Uhr im Hörsaal des Krankenhauses für Naturheilweisen, Sanatoriumsplatz 2, Eintritt frei