Spielplatz im Hirschgarten: Betrunkener nimmt fremdes Kind auf den Arm

Auf einem Spielplatz im Hirschgarten hat ein Mann ein kleines Kind auf den Arm genommen und wollte es offensichtlich mitnehmen. Die Kriminalpolizei ermittelt.
von  AZ
Der stark alkoholisierte Mann wurde vor Ort festgenommen. (Symbolbild)
Der stark alkoholisierte Mann wurde vor Ort festgenommen. (Symbolbild) © Sven Hoppe/dpa

Nymphenburg - Die Kriminalpolizei prüft mögliche strafrechtlich relevante Tatbestände: Auf einem Spielplatz im Hirschgarten ist am Sonntag ein 46-jähriger Mann festgenommen worden.

Spielplatz im Hirschgarten: Betrunkener nimmt Kind auf den Arm

Nach Angaben der Polizei war gegen 18 Uhr ein Notruf eingegangen: Ein einjähriges Kind sei auf besagtem Spielplatz von einer fremden Person auf den Arm genommen worden, der Mann wolle offensichtlich mit dem Kind weggehen.

Die Beamten - mehrere Streifen waren im Einsatz - trafen auf das Kind, die Mutter (24) und den Vater (25), alle mit Wohnsitz in München. Nach Angaben der Eltern hatte ein Mann ihr Kind auf den Arm genommen.

Als er dann losging, griff der Vater ein und nahm das Kind wieder an sich. Der stark alkoholisierte 46-Jährige wurde vor Ort festgenommen und nach der Sachbearbeitung wieder entlassen.