Sie küssten sich am Bahnsteig: Mann (42) begrapscht zwei Frauen am Ostbahnhof

Am Münchner Ostbahnhof hat ein Mann zwei Frauen attackiert, die sich an der U-Bahn küssten. Eine der Frauen wehrte sich.
von  AZ
Am Ostbahnhof begrapscht ein Mann zwei küssende Frauen. Später wird er gefasst. (Symbolbild)
Am Ostbahnhof begrapscht ein Mann zwei küssende Frauen. Später wird er gefasst. (Symbolbild) © Bundespolizei München

Au-Haidhausen - Am Mittwoch ist es zu einem Zwischenfall am U-Bahnhof Ostbahnhof gekommen. Ein Mann begrapschte nach Angaben der Polizei zwei Frauen, die sich gerade am Bahnsteig küssten. 

Wie die Polizei München berichtet, ereignete sich der Fall am Mittwoch gegen 21.10 Uhr am Gleis der U5 Richtung Neuperlach Süd. Der Mann (42) habe die Frauen (26 und 32 Jahre) gleichzeitig mit jeweils einer Hand an den Po gefasst und zugekniffen. 

Mann begrabscht küssende Frauen am Ostbahnhof 

Die 26-Jährige schlug den Mann daraufhin laut Polizei "vor Schreck" mit der Faust ins Gesicht. Als der 42-Jährige in eine Bahn der Linie U5 Richtung Neuperlach Süd stieg, folgten ihm die beiden Frauen und verständigten die Polizei. 

Am Innsbrucker Ring verloren die beiden den 42-Jährigen aus den Augen. Die verständigte Polizei konnte den Mann jedoch kurz darauf ermitteln. Er wurde angezeigt. Die weiteren Ermittlungen hat das zuständige Kommissariat für Sexualdelikte übernommen.