"Schwabing kann einpacken"

 AZ-Leserin Verena Nissen wollte eigentlich immer in Schwabing wohnen. Nun hat sie sich aber in ihr Untergiesing verliebt und will nicht mehr weg. Hier schreibt sie warum.
von  Verena Nissen
Auf diesem Trimm-Dich-Pfad unweit des Isar-Radwegs können Jogger zusätzlich sporteln und sich dehnen.
Auf diesem Trimm-Dich-Pfad unweit des Isar-Radwegs können Jogger zusätzlich sporteln und sich dehnen. © Verena Nissen

AZ-Leserin Verena Nissen wollte eigentlich immer in Schwabing wohnen. Nun hat sie sich aber in ihr Untergiesing verliebt und will nicht mehr weg. Hier schreibt sie warum.

Untergiesing - Schwabing kann einpacken. Da wollte ich zwar immer wohnen, aber jetzt tausch' ich nimmer mehr.

Habt ihr letzter Zeit mal den wunderschönen Rosengarten kurz hinter dem Schyrenbad gesehen? Ein richtiges Sonnenblumenfeld gibt es dort, eine riesige Wiese mit Blumen und Bäumen zum Relaxen und Entspannen!

Joggen kann man in Untergiesing mitten im Grünen. Die Isar ist direkt vor der Türe.

Der Flaucher ist mein Balkon und wenn ich Sport brauche, gibt es den genialen Trimm-Dich-Pfad für Erwachsene, ein Fussballstadion ums Eck.

Außerdem haben wir hier nette Kneipen, bunte, renovierte, tolle Häuser und absolut nette Leute, auch in den Geschäften. Man man grüßt sich sogar auf der Straße, wie auf einem Dorf!

Dabei ist man mit dem Fahrrad in zehn Minuten am Marienplatz, also mitten in der Stadt, aber hier im Viertel hat man trotzdem immer das Gefühl, auf einem Dorf zu leben

Nagut, vergesst die netten Kneipen, die sind eher sehr speziell, aber Unikate und echt!

Essen gehen kann man hier aber ganz hervorragend!

Also wenn ich nicht schon hier wohnen würde, würde ich wohl her ziehen.

Haben Sie auch interessante Fotos und Texte aus Ihrem Stadtviertel? Hier können Sie sie hochladen!