Rollerfahrer (70) knallt gegen Auto - schwerverletzt!

Bei einem Verkehrsunfall am Goetheplatz wurde ein 70-jähriger Mann schwerverletzt. Warum er mit seinem Roller gegen ein stehendes Auto fuhr, ist allerdings noch unklar.
von  az
Polizei in der Lindwurmstraße. An der Kreuzung zum Goetheplatz ereignete sich am Freitagmittag ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Rollerfahrer. (Archivbild)
Polizei in der Lindwurmstraße. An der Kreuzung zum Goetheplatz ereignete sich am Freitagmittag ein Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Rollerfahrer. (Archivbild) © dpa

Isarvorstadt - Am Freitagmittag kam es im Kreuzungsbereich Goetheplatz/Lindwurmstraße zu einem schweren Auffahrunfall.

Der Rollerfahrer fuhr aus noch unbekannter Ursacher auf das haltende Fahrzeug auf, wodurch er unter das Auto geraten ist. Der Unfall wurde von Mitarbeitern der nahegelegenen „Haunerschen“ Kinderklinik bemerkt. Sofort wurde auf der Intensivstation angerufen, dort arbeiten unter anderem zwei Kindernotärzte, die sich sofort mit einem Notfallrucksack auf den Weg begaben.

Lesen Sie hier: Zusammenstoß zwischen Krankenwagen und Ford

Zeitgleich wurde der Notruf an die Integrierte Leitstelle abgesetzt, diese alarmierte sofort einen Rettungswagen zum Unfallort. Vor Ort wurde der verunglückte Mann von den zwei Kindernotärzten und einem zufällig anwesenden Sanitäter erstversorgt.

Der Rollerfahrer wurde unter Begleitung eines Kindernotarztes in den Schockraum einer nahegelegenen Klinik transportiert. Die Insassen des PKW wurden bei dem Unfall nicht verletzt.