Radler-Demo für breitere Spuren

Auf der Rosenheimer geht’s viel zu eng her, finden viele Radler. Green City ruft gemeinsam mit den Münchner Verkehrs- und Umweltverbänden und der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen – Rosa Liste zur Radl-Demo auf.
von  az
Radler leben an der Rosenheimer Straße gefährlich.
Radler leben an der Rosenheimer Straße gefährlich. © Anne Hund

Gefordert wird die gerechte Aufteilung der Flächen für Fahrrad-, Fuß- und Kfz-Verkehr auf der Rosenheimer Straße. Was jetzt dem Stadtplanungs-Ausschuss vorgelegt wird, sei ein fauler Kompromiss, da die Radler nur 1,50 Meter schmale Radspuren bekommen, um ja keine Kfz-Spuren opfern zu müssen.

Start der Demo ist um 18.30 Uhr in der Friedenstraße. Von dort geht es über die Rosenheimer Straße bis zum Marienplatz.