München: Baum kracht auf Polizeiwagen, Beamtin leicht verletzt

Ein Baum ist in der Viktoriastraße in Schwabing-West auf einen Polizeiwagen gefallen. Eine Beamtin wurde leicht verletzt.
von  AZ
Der etwa 20 Meter hohe Baum landete direkt auf dem Streifenwagen.
Der etwa 20 Meter hohe Baum landete direkt auf dem Streifenwagen. © Polizei München

Schwabing-West - Das hätte auch ganz anders ausgehen können: Ein Baum ist am Mittwoch direkt auf einen Streifenwagen gekracht und hat eine Beamtin leicht verletzt.

Baum kracht auch Streifenwagen

In der Viktoriastraße in Schwabing West war die Polizei für einen Einsatz unterwegs, als die etwa 20 Meter hohe Robinie an der Ecke zur Destouchesstraße plötzlich direkt auf den dort geparkten Streifenwagen fiel. Als der Baum umfiel, riss er die abgehängte Straßenbeleuchtung mit sich, die wiederum die Polizistin touchierte und sie leicht verletzte.

Um sicherzugehen, dass die Standfestigkeit des danebenstehenden Baumes nicht gefährdet ist, forderte die Feuerwehr das Gartenbaureferat an. Die Experten entschieden sich für eine sofortige Fällung. Mit Hilfe des Feuerwehrkrans konnte die Robinie dann sicher gefällt werden.

Während des Einsatzes musste der betroffene Bereich für den Verkehr komplett gesperrt werden. Nach fünfeinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Die Entsorgung und Reinigung übernahmen Fachfirmen.