Maria Einsiedel sperrt auf!

Bislang hat sich der Frühling bis auf kurze Gastspiele eher rar gemacht. Darunter haben auch die Münchner Freischwimmer leiden müssen.
von  AZ
Das Naturbad Maria Einsiedel: Hier sind Einbrecher eingestiegen und haben den Tresor aufgeflext.
Das Naturbad Maria Einsiedel: Hier sind Einbrecher eingestiegen und haben den Tresor aufgeflext. © SWM/Denise Krejci

Thalkirchen - Aber jetzt geht's aufwärts.  Am Mittwoch, 5. Juni, öffnet auch das Naturbad Maria Einsiedel. Außerdem wird die Schlechtwetterregelung aufgehoben und auch Michaelibad, Westbad und Dantebad öffnen ab dem selben Datum wieder ihre Freibadebecken.

Vor allem die langanhaltenden niedrigen Temperaturen hatten eine frühere Öffnung von Maria Einsiedel verhindert, da sich dadurch das Wachstum der Pflanzen im Aufbereitungsteich verzögert hatte.

Nun hat die Vegetation aufgeholt und das Naturbad erwartet die Besucher mit seinem grün schimmernden Badesee.

Die Münchner Freibäder haben von 9 bis 18 Uhr geöffnet, an heißen Tagen bis 20 Uhr.

Der Dante-Stadionbereich hat täglich (außer mittwochs) von 7.30 bis 23 Uhr geöffnet, mittwochs öffnet er bereits um 7 Uhr.

Das Prinzregentenbad öffnet freitags bereits um 7 Uhr.

Informationen zu den aktuellen Öffnungszeiten gibt es auf www.swm.de