Leopoldstraße: Feuerwehreinsatz auf Großbaustelle

Auf einer Großbaustelle auf der Leopoldstraße brannte am Donnerstag ein Bitumenkessel.  
von  az
Das Feuer konnte von den Feuerwehrleuten schnell gelöscht werden.
Das Feuer konnte von den Feuerwehrleuten schnell gelöscht werden. © Feuerwehr München

Auf einer Großbaustelle auf der Leopoldstraße brannte am Donnerstag ein Bitumenkessel.

München -  Der Bitumenkessel brannte auf dem Flachdach des Rohbaus. Eine weithin sichtbare, dunkle Rauchsäule stieg in den Münchner Himmel auf.

Lesen Sie hier: Baldham: Wohnhaus komplett abgebrannt

Die Bauarbeiter versuchten noch, das Feuer mit zwei Pulverlöschern zu löschen. Mehrere  Gasflaschen brachten die Arbeiter schnell noch in Sicherheit. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr gerieten auch etwa 15 Quadratmeter Dachfläche in Brand. Das Feuer konnte von den Beamten der Feuerwache Schwabing schnell gelöscht werden.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Lesen Sie hier: Brand im Arabella-Hochhaus! - Feuer im 22. Stock