Integration – Teilhabe für Alle

Zum Diskussionsabend im Kaffee Giesing mit SPD-Bundestagskandidat Christian Vorländer sind alle Mitbürger eingeladen - unabhängig von ihrem Pass.
von  az
Das Kaffee Giesing liegt in der Tegernseer Landstraße 96.
Das Kaffee Giesing liegt in der Tegernseer Landstraße 96. © Katharina Alt

Giesing - "Teilhabe für alle!“, das will Christian Vorländer, SPD-Bundestagskandidat für den Münchner Süden. Gemeinsam mit Dr. Klaus Hahnzog, bayerischer Verfassungsrichter und Bürgermeister der Landeshauptstadt München a.d., lädt er deshalb am Dienstag alle Mitbürger nach Giesing ein, ganz unabhängig von ihrem Pass darüber zu diskutieren, wie dieses Ziel zu erreichen ist. 

"Unsere Gesellschaft ist bunt. Nicht alle haben jedoch die gleichen Möglichkeiten, diese Gesellschaft mitzugestalten. Von der Bundestagswahl am 22. September sind Millionen von Mitbürgerinnen und Mitbürgern ausgeschlossen. Wie können wir in Zukunft Menschen mit ausländischem Pass, die in Deutschland leben, Steuern zahlen, das deutsche Sozialsystem stützen und Arbeitsplätze schaffen, in gesellschaftliche Prozesse stärker und besser mit einbeziehen? Wie lassen sich Erleichterungen im Wahlrecht umsetzen? Wie sieht es mit der doppelten Staatsbürgerschaft aus?"

 

Wann? Dienstag, 17. September, 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr

Wo? Kaffee Giesing, Tegernseer Landstraße 96, 81539 München