Hilfe fürs Alten- und Servicezentrum

Anlässlich ihrer Hochzeit 2007 beschlossen Clarissa und Michael Käfer, ihr Glück mit anderen zu teilen und gründeten die „Clarissa & Michael Käfer Stiftung“. Die hilft auch in Sendling.
von  AZ
V. l.: Kai Weber (ASZ Sendling) Kathrin Diekmann (Käfer Stiftung), Peter Pinck (ASZ Laim), Clarissa Käfer, Siegfried Nadler (ASZ Milbertshofen).
V. l.: Kai Weber (ASZ Sendling) Kathrin Diekmann (Käfer Stiftung), Peter Pinck (ASZ Laim), Clarissa Käfer, Siegfried Nadler (ASZ Milbertshofen). © ho

Sendling - Ziel der Clarissa & Michael Käfer Stiftung ist vor allem die Unterstützung hilfsbedürftiger und älterer Menschen in ihrer Heimatstadt München und Umgebung. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich für die Stiftung und die Geld- und Sachspenden werden zu 100 Prozent gemeinnützig verwendet.

Auch im Dezember 2013 konnte die Clarissa & Michael Käfer Stiftung wichtige Aktionen durchführen und bedürftigen Münchnern helfen:

Am Nikolaustag wurden an Obdachlose in München Weihnachtspakete mit warmen Handschuhen, langen Strümpfen, einer Thermomütze, einer flauschigen Decke sowie Obst und viele Weihnachtssüßigkeiten verteilt. Mit 110 selbst gepackten Tüten sind die Mitarbeiter der Stiftung nachts ausgefahren und konnten erleben, wie sehr sich die Menschen unter den Brücken und an den anderen Schlafplätzen darüber freuen.

Die Idee der direkten Obdachlosenunterstützung hat der Käfer Stiftung so gut gefallen, dass sie für die Organisation „Schwestern und Brüder vom heiligen Benedikt Labre e.V.“, die sich um Münchner Obdachlose kümmert, essenzielle Artikel wie Unterwäsche und Schlafsäcke gekauft und warme Kleidung organisiert hat. Die Organisation fährt jeden Tag im Jahr am Abend an die Sammelpunkte und verteilt Brot, Tee, Fleisch (zweimal die Woche) und warme Kleidung und bietet den Obdachlosen Hilfe bei auftretenden Problemen an. Eine unschätzbare Unterstützung für die Menschen ohne feste Bleibe. Daher hat die Käfer Stiftung beschlossen, die Fleischlieferungen der Obdachlosenküche für das kommende Jahr zu bezahlen. 

Ein weiteres wichtiges Projekt, auf das die Käfer Stiftung in München aufmerksam geworden ist, sind die Alten- und Servicezentren. Dort finden ältere, hilfsbedürftige - meist einsame - Bürger einen Mittagstreffpunkt mit warmem Essen. Durch die Unterstützung der Käfer Stiftung konnte in den Zentren in Laim und Sendling das Mittagessen auch im vierten Quartal des Jahres 2013 stattfinden. Außerdem konnten die älteren Menschen im ASZ Milbertshofen dort eine Weihnachtsfeier erleben, die von der Stiftung gezahlt wurde.