Harlaching: Mann vergewaltigt Internet-Bekanntschaft

Eine 31-jährige Münchnerin hatte über das Internet einen 39-jähigen Münchner kennengelernt und sich bereits mehrmals mit dem Mann getroffen. Beim letzten Date kam es dann zu einer Vergewaltigung.
von  az
Der Täter konnte von der Polizei bereits ermittelt werden.
Der Täter konnte von der Polizei bereits ermittelt werden. © dpa

München – Bei dem Treffen in der Wohnung der 31-Jährigen forderte der Münchner sie mehrfach auf, mit ihm zu schlafen. Als die junge Frau das jedoch ablehnte, wandte der Mann Gewalt an. Gegen den erklärten Willen der Frau vollzog er den Geschlechtsverkehr.

Nach dem Mann schließlich die Wohnung verlassen hatte, rief die 31-Jährige beim Frauennotruf an, über den dann auch die Polizei verständigt wurde.

Der mutmaßliche Täter muss sich nun einem Verfahren wegen des Verdachts der Vergewaltigung stellen.