Garagentor zu: Frau steckt samt Auto im Lift fest

Samt Auto ist eine Frau am Samstagvormittag in einem Aufzug steckengeblieben. Der geplante Sommerausflug fiel ins Wasser.
von  AZ
Manche Einsätze verlangen den Feuerwehrleuten einiges an Muskelkraft ab - etwa, wenn ein Aufzug klemmt. (Symbolbild)
Manche Einsätze verlangen den Feuerwehrleuten einiges an Muskelkraft ab - etwa, wenn ein Aufzug klemmt. (Symbolbild) © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Pasing - Ein geplanter Sommerausflug endete für ein Ehepaar mit einem unverhofften Abenteuer - und einigen neuen Bekannten bei der Münchner Feuerwehr

Ein älterer Mann unternahm am Samstagvormittag nach Feuerwehrangaben Am Stadtpark den Versuch, sein Auto samt der bereits im Wagen sitzenden Gattin per Aufzug aus der Tiefgarage zu holen. Doch der Aufzug geriet ins Stocken und steckte schließlich auf halber Strecke fest.

Garagentor zu, Wagen steckt fest

Auch der Aufzugnotdienst konnte dem Paar nicht weiterhelfen: Das Tor blieb zu. Der Monteur verständigte daraufhin die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte stemmten das Rolltor schließlich gemeinsam mit Muskelkraft auf - allerdings, so berichtet die Feuerwehr: "Leider reichte es nur für einen Spalt von 70 cm."

Per Rollbrett wurde die Frau schließlich unter dem Rolltor durchgeschoben.

Zu Schaden kam bei der Aktion niemand. Der Monteur konnte anschließend den Aufzug reparieren - allein auf die Sommerspritztour hatte das Ehepaar nach all der Aufregung dann doch keine Lust mehr.