Frauenstraße München: Biker verunglückt direkt vor Krankenwagen

Schwerer Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag in der Frauenstraße. Ein Motorrad mit einem Pkw - der Fahrer und seine Sozia werden schwer verletzt.
von  AZ/job
Ein Krankenwagen auf dem Weg zum Einsatz (Symbolbild).
Ein Krankenwagen auf dem Weg zum Einsatz (Symbolbild). © dpa

Altstadt -  An der Schrannenhalle sind in der Nacht zum Samstag ein 45-jähriger Motorradfahrer und seine Sozia (39) bei einem Unfall schwer verletzt worden. Beide stammen aus der Nähe von Fürstenfeldbruck und trugen keine Schutzkleidung. Der Motorradfahrer schwebte nach dem Unfall zeitweise in Lebensgefahr. Am Sonntag hieß es, er sei über den Berg.

Direkt hinter dem Motorrad fuhr kurz vor 1 Uhr ein Krankenwagen mit Blaulicht. Der Biker wollte noch ein vor ihm fahrendes Auto überholen. Dabei verlor er die Kontrolle und krachte gegen ein anderes Auto. Laut Polizei war der Biker erheblich alkoholisiert und fuhr ohne Fahrerlaubnis.

Lesen Sie auch: Am Stachus - Unbekannter schubst Frau (76) Rolltreppe herunter