Ein Film aus der zerstörten Stadt

In der Reihe „Einblicke“ zeigt das Stadtarchiv München heute Abend das beklemmende Filmdokument von Willi Cronauer „München 1945“.
von  az
München 1945: Der Blick auf das zerstörte Alte Rathaus – vom Turm steht nur noch die halbe Fassade.
München 1945: Der Blick auf das zerstörte Alte Rathaus – vom Turm steht nur noch die halbe Fassade. © Stadtarchiv

In der Reihe „Einblicke“ zeigt das Stadtarchiv München heute Abend das beklemmende Filmdokument von Willi Cronauer „München 1945“.

Kurz nach Kriegsende filmten Kameraleute unter seiner Leitung die zerstörte Stadt. Ausgehend vom Stadtzentrum und in verschiedene Vororte hinein werden die Trümmer und das Leben in den Ruinen dokumentiert. Stadtarchiv und Filmmuseum haben die Aufnahmen restauriert. Elisabeth Angermair kommentiert die Bilder der zerstörten Stadt..

Stadtarchiv, Winzererstraße 68, 18.30 Uhr, Eintritt frei