Die Schwabinger dürfen länger draußen feiern

Nicht nur die Schwabinger sind gerne draußen, doch die dürfen sich jetzt freuen: Die Freischankflächen sind auch in diesem Jahr bis um Mitternacht geöffnet.
von  lkr
Der Schwabinger Sommer kann kommen. Hier darf am Wochenende bis 24 draußen gesessen werden. (Symbolbild)
Der Schwabinger Sommer kann kommen. Hier darf am Wochenende bis 24 draußen gesessen werden. (Symbolbild) © Manfred Sieber

Schwabing - Die Münchner lieben ihren Freigang. Ob Biergarten, Park oder Isar: Im Sommer wird ausgiebig draußen gefaulenzt. Die Schwabinger können sich diesen Sommer freuen, dass sie das bis in die späten Abendstunden weiterhin bei einem kühlen Getränk tun können. Der örtliche Bezirksausschuss hat in seiner vergangenen Sitzung nämlich die Pilotphase für die längere Öffnung der Freischankflächen ausgedehnt.

Konkret heißt das: In den Monaten von Juni bis August sind die Freischankflächen an Freitagen und Samstagen sowie vor Feiertagen in Schwabing bis 24 Uhr geöffnet. Als Begründung für die Verlängerung der Testphase führten die Mitglieder des BAs an, dass die Weltmeisterschaft 2016 und ein verregneter Sommer nur wenig aussagekräftige Ergebnisse geliefert hätten.