Aubing: Gartenmöbel stehen in Flammen – fünfstelliger Sachschaden

Brennende Gartenmöbel haben am Samstagmorgen in Aubing für Aufregung gesorgt. Aus noch unbekannter Ursache standen plötzlich zahlreiche Gartenmöbel in Flammen.
von  AZ
Die Feuerwehr konnte die brennenden Gartenmöbel löschen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte die brennenden Gartenmöbel löschen. (Symbolbild) © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Aubing - Brennende Gartenmöbel in Aubing haben die Feuerwehr am frühen Samstagmorgen auf den Plan gerufen. Wie die Feuerwehr berichtete, haben die Anwohner eines Reiheneckhaus in der Limesstraße gegen 3.40 Uhr Rauch und Flammen auf der Terrasse bemerkt und den Notruf gewählt.

Gartenmöbel in Flammen - 15.000 Euro Schaden

Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, hatten sich die Bewohner bereits im Freien in Sicherheit gebracht. Nach wenigen Minuten konnten die brennenden Gartenmöbel gelöscht werden. Durch die Flammen wurden das Mobiliar sowie die Glasüberdachung der Terrasse stark in Mitleidenschaft gezogen.

Seitens der Feuerwehr wird der Sachschaden auf etwa 15.000 Euro beziffert, Verletzte gab es keine. Wie es zu dem Brand kommen konnte, wird nun von der Polizei ermittelt.